Bei gesundheitlichen Beschwerden erhalten Sie von Ihrem Arzt eine Heilmittelverordnung oder ein Privatrezept.

 

Bitte beachten Sie:

 

  • gesetzliche Krankenkasse
    • Eine Heilmittelverordnung muss innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellung begonnen werden - also gleich Termine vereinbaren!
    • Bei längerer Unterbrechung (> 14 Tage) der Therapie benötigen wir die Bestätigung des Arztes über den weiterhin bestehenden Behandlungsbedarf.
    • Soweit Sie nicht von Zuzahlungen befreit sind, bezahlen Sie bei uns die Rezeptgebühr von 10 € und 10% Eigenanteil an der verordneten Therapie.

 

  • private Krankenversicherung 
  •  

    • Bitte sprechen Sie mit uns vor Therapiebeginn über die Preisgestaltung. Die Vereinbarung der Vergütungshöhe ist ein Vertrag zwischen Ihnen und unserer Praxis und hat nichts mit der Erstattung durch Ihre Privatversicherung zu tun.  Wir beraten Sie gerne persönlich!

     

  • Terminänderungen sind so früh wie möglich, spätestens 24 Stunden vor der vereinbarten Behandlungszeit vorzunehmen (bitte nur telefonisch! Der Anrufbeantworter ist immer anl)

    Nicht eingehaltene oder zu spät abgesagte Termine werden in voller Höhe privat in Rechnung gestellt.

 

  • Ab April 2018 gelten neue Preise!

 


Wir orientieren uns dann bei Privatrezepten


an der GebüTh - Gebührenübersicht für Therapeuten


Weiter Infos dazu in der Praxis und auf  www.privatpreise.de